Championats-Ehrung in Dortmund 2019

Datum: 

02.01.2020

Der letzte Renntag des Jahres wird im deutschen Rennsport genutzt, um die neuen Champions der vergangenen Saison zu küren. Zu diesem Anlaß werden alle Titelträger vom jeweiligen Rennverein, bisland Neuss oder Dortmund, eingeladen, um an der Ehrung teilzunehmen. In diesem Jahr war der Dortmunder Rennverein Gastgeber für diese Veranstaltung.

Von Geschäftsführer Andreas Tiedtke wurden die zu Ehrenden, gemeinsam mit Galopp-Dachverbands-Präsident Michael Vesper,, auf dem Treppchen empfangen, erhielten von ihnen die Ehrenpreise und eine Flasche Champagner. Als Moderator hatte der Dortmunder Rennverein Sascha Multerer aus München hinzugeholt. 

Für den Amateur-Verband wurde Laura Giesgen als neue Championesse 2019, dies mit 12 Siegen, ausgezeichnet. Parall dazu wurde ihr von Günter Gudert, Beiratsmitglied des Amateur-Verbandes, der Amateur-Preis übergeben. Dies ist ein Wanderpokal, der seit drei Jahren dem erfolgreisten Reiter/in der Sport-Welt Amateur-Trophy überreicht wird. Diese hatte Laura in diesem Jahr zum Championat ebenfalls gewonnen. Ein tolles Jahr für die 26jährige, die im kommenden Jahr Deutschland im Rahmen der Longines Fegentri World Championship for Lady Rider, der Amateur Weltmeisterschaft, vertreten wird. 

Der Titelträger bei den Herren, Kevin Woodburn, konnte nicht in Dortmund dabei sein, ist aktuell im Weihnachtsurlaub. Spätestens zur Mitgliederversammlung des VDAR und der Championatsehrung des Dachverbandes wird er seine Auszeichnung erhalten. Er hatte in diesem Jahr 9 Siege, die für den Titel 2019 ausreichend waren.

Die weiteren Champions 2019 sind:

Trainer: Henk Grewe (wurde von seinem Partner Christoph Holschbach vertreten)
Jockey: Bauyrzhan Murzabayev
Besitzertrainer: Lucien van der Meulen
Hindernistrainerin: Anna Schleusner-Frühriep
Hindernisjockey: 
Nachwuchsreiter: Gijs Snyders
Besitzer Flach: Gestüt Ittlingen
Züchter: Hof Ittlingen 
Besitzer Hindernispferde: Volker Schleusner
 

Kontakt  

Verband Deutscher
Amateur-Rennreiter e. V.

Friesenplatz 16
50672 Köln

Tel.: +49 (221) 25 87-144
Fax: +49 (221) 25 87-195

e-Mail: info@amateurrennsport.de