Breaking news:

Dennis & Vinzenz Schiergen in Doha

Datum: 

14.12.2013

Für Dennis Schiergen war es der letzte Ritt als Fegentri Vertreter 2013 und die Reise nach Doha hat sich gelohnt. Mit dem von Mohammed Hamad Al Attiya trainierten Schimmel Bin Amer gewann es das FEGENTRI WORLD CHAMPIONSHIP FINAL RACE 2013.

Und es war ein eindrucksvoller Erfolg, mit acht Längen canterte er die Gegner aus den Schuhen, erinnerte mit diesem Rennen noch einmal an seinen größten Jahreerfolg, dem Gruppe 1 Sieg auf Nymphea.

Zweiter in diesem Rennen wurde Kevin Tobin aus den USA auf Harran, der sich mit einem kurzen Kopf gegen den Iren Jonathan Burke auf Al Jeali durchsetzen konnte.

Einen Tag zuvor wurde sozusagen der Staffelstab familienintern übergeben. Dennis Schiergen stieg im vorletzten Rennen der Fegentri Saison gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Vinzenz in den Sattel, der Deutschland im kommenden Jahr international vertreten wird.

Allerdings hatten die beiden deutschen Reiter in dieser Rennen keine Chance auf eine bessere Platzierung.

Das Rennergebnis mit allen Zahlen und Fakten:

Kontakt  

Verband Deutscher
Amateur-Rennreiter e. V.

Friesenplatz 16
50672 Köln

Tel.: +49 (221) 25 87-144
Fax: +49 (221) 25 87-195

e-Mail: info@amateurrennsport.de