Erfolgreicher Herbstlehrgang 2014

Datum: 

20.09.2014

Durch die kurzfristige Abmeldung von zwei vorgesehenen Teilnehmern und einem verletztungsbedingen Ausfall am ersten Lehrgangstag schrumpfte die Größe des Herbstlehrgangs von geplanten sieben Teilnehmern auf vier. Dieses Quartett wurde noch einmal gesplittet. Zwei Teilnehmer waren im Stall Asterblüte bei Trainer Peter Schiergen untergebracht, zwei Teilnehmer im Lot von Waldemar Hickst. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Trainingsquartiere, die den Amateur-Rennsport unterstützen - sei es während der Lehrgangswoche - als auch schon auf dem Weg der Teilnehmer dorthin.

Für die vier jungen Reiter war es dann auch eine rundherum gelungende Woche. Das Wetter war durchgängig fast sommerlich, beste Voraussetzungen sich mit guter Laune den Herausforderungen zu stellen. Und alle haben von dieser Woche profitiert, konnten viel dazu lernen. Sei es bei der praktischen Arbeit auf dem Pferd, oder auf dem Simulator in der Jockeyschule. Kai Schirmann konnte einiges am Sitz der Teilnehmer durch das Trainig auf dem E-Pferd verbessern, viele Ratschläge mit auf den weiteren Weg geben

Den theoretischen Teil übernahm wie gewohnt Georg Lange, der mit großer Leidenschaft und jahrelanger Erfahrung, den vielleicht manchmal trockenen Rennordnungsstoff mit Leben füllt, die Teilnehmer auch Nachmittags noch bei Laune hielt.

Diese Gemeinschaftsarbeit führte dann auch für alle Teilnehmer zum erhofften Ziel, der Lehrgang wurde bestanden, die Amateur-Rennreiter Lizenz kann nun beantragt werden.

Die erfolgreichen Teilnehmer sind:

Sylvia Platzdasch
Luca Domenico Murfuni (Lehrgangsbester)
Philipp Jansen
Sebastian Wenz

(auf dem Foto oben von Links mit Lehrgangsleiter Georg Lange)

Wir gratulieren zur bestanden Prüfung und
wünschen Hals & Bein für die Karriere im Rennsattel!

 

Kontakt  

Verband Deutscher
Amateur-Rennreiter e. V.

Friesenplatz 16
50672 Köln

Tel.: +49 (221) 25 87-144
Fax: +49 (221) 25 87-195

e-Mail: info@amateurrennsport.de