International

Sieg und WM-Führung für Antonia von der Recke

Am Sonntag,dem 8. Mai fanden auf der Rennbahn Bro Park bei Stockholm die ersten beiden Läufe der Longines Fegentri World Championship Lady Rider statt.

Hana Jurankova Fegentri Weltmeisterin 2021

Fegentri Weltmeisterin 2021 wurde bei zehn Wertungsläufen die Österreicherin Hana Jurankova, die auch das Fegentri-Rennen in Baden-Baden gewann. Bereits zum neunten mal unterstützten Andreas und Regine Hacker das Fegentri-Rennen in Baden-Baden.

Besuch bei Longines

Für Lilli-Marie Engels stand heute die letzte offizielle Veranstaltung als amtierende Amateur-Weltmeisterin 2018 an. 

Helen Böhler gewinnt in Royal Windsor

Erstmals war Helen Böhler am 12. August 2019 im Auftrag des Verbandes im Auslandseinsatz, genauer im Rahmen der HH Sheikha Fatima Bint Mubarak Ladies World Championship (IFAHR). Für das Meilenrennen wurde ihr der vierjährige Kamikaze zugelost. Ob das wirklich ein so großes Risiko war?

Michelle Blumenauer gewinnt auf dem Curragh

Die frische Siegerin Three Colours Red war Michelle Blumenauer

Wo ist Carpentras?

Berit Weber und Nelia beim Aufgalopp in Wissembourg

Von einer Rennbahn in CARPENTRAS haben

Feiertag wird zum Feiertag

Einen richtig tollen Pfingst-Montag hatte die Familie Weber. Berit Weber als Reiterin, ihr Vater in seiner Position als Trainer. Gemeinsam war man nach Wissembourg gereist, hatte Nelia im PRIX SUPERMARCHES MATCH WISSEMBOURG, einem Course G über 2.125 Meter genannt.

Erster Start - erster Sieg

Was für ein Start ins Neue Jahr, war für Start in die Fegentri-Saison 2014. Gleich beim ersten Ritt auf internationalem Parkett gelang der diesjährigen deutschen Vertreterin Michelle Blumenauer der erste Treffer.

Dennis & Vinzenz Schiergen in Doha

Für Dennis Schiergen war es der letzte Ritt als Fegentri Vertreter 2013 und die Reise nach Doha hat sich gelohnt. Mit dem von Mohammed Hamad Al Attiya trainierten Schimmel Bin Amer gewann es das FEGENTRI WORLD CHAMPIONSHIP FINAL RACE 2013.

Toller Erfolg in Meadowlands

Michelle Blumenauer punktet für Deutschland

Mit große Spannung und dementsprechender Vorfreude traten Michelle Blumenauer und Larissa Biess die Reise nach Amerika an. Vom Amateurverband eingeladen, standen vier Wertungsläufe zur Fegentri World Cup of Nations auf dem Programm.

Seiten

Kontakt  

Verband Deutscher
Amateur-Rennreiter e. V.

Rennbahnstraße 154
50737 Köln

Tel.: +49 (221) 25 87-144
Fax: +49 (221) 25 87-195

e-Mail: info@amateurrennsport.de