International

Paul von Schubert Interims Präsident

Am vergangenen Samstag fand in Kilkenny / Irland die Mitgliederversammlung der FEGENTRI statt. Vor wenigen Wochen hatte der neue Präsident von France Galop, Guillaume de Saint-Seine, bekanntgegeben, dass Elie Hennau zum 15. April 2024 zum CEO von France Galop berufen wird.

Marie Gast Dritte im letzten Rennen und in der WM

Der erste Sieg gelang der neuen Weltmeisterin in Bad Harzburg auf No Stopping Her für Trainer Frank Fuhrmann @marcruehl.com

War das spannend! Marie Gast hielt den vierjährigen Tommorows Vision vom Start weg zurück, die Engländerin Alice Keighley ging direkt einige Längen in Front. Margaux Collomb hatte den zweiten Platz schnell inne und konnte diesen auch bis ins Ziel halten.

11:50 Uhr Daumen drücken für Marie Gast

Heute um 11:50 Uhr findet der letzte und 25. Lauf zur Longines Fegentri World Championship for Lady Riders (gelaufen als Mixed-Race) auf Mauritius statt. Und spannend ist es!

Fegentri Reiterinnen in Marokko

Die Reiterinnen und am Vormittag des Renntages in Marrakesch

Heute heißt es um 15 Uhr Daumen drücken Richtung Marrakesch!

Marie Gast Siebte, Collomb baut Vorsprung aus

So kamen Sie ins Ziel, Marie Gast im Deutschlanddresse links @screenshot

Den Prix Fegentri über 1300 Meter in Marrakesch gewann die nicht nominierte Kingsley Taylor (USA) auf der fünfjährigen Laysaae, vor Serene Brotherton, die ihren ersten Fegentri-Ritt in diesem Jahr ausführte.

Marie Gast dritte in Madrid

Es ist spannend im Kampf um das Treppchen der diesjährigen Amateur-Damen Weltmeisterschaft, der so genannten Longines Fegentri World Championship for Lady Riders.

Longines Fegentri WM-Lauf am Samstag in Italien

Am Samstag findet in Firenze der 21. Lauf der Longines Fegentri World Champions Ship for Lady Riders statt. Marie Gast reitet dort für Deutschland Lucifero, die 27-Jährige ist aktuell mit 39 Punkten auf dem 4. Platz im Ranking.

Marie Gast gewinnt wieder auf Slay the Dragon

Marie Gast gewinnt auf Slay the Dragon @galoppfoto.de

Wichtige Punkte verdiente Marie Gast am Samstag in Magdeburg. Auf dem fünfjährigen Wallach Slay the Dragon gewann sie den 18. Lauf zur Longines Fegentri World Championship fo Lady Riders mit einer halben Länge Vorsprung vor Torqueville unter der Tschechin Tereza Grbavcicova.

Fegentri-Männerkarussell im Harz

Margaux Collomb gewinnt auf No Stopping Her @marcruehl.com

Drei Starter stellte Frank Fuhrmann dankenswerter Weise in Bad Harzburg. Der Trainer aus Möser unterstützt die Amateure wie kaum ein anderer, ob es erste Ritte sind oder Hilfe bei der Startersuche, Danke!

Hackers sponoren zum elften Mal ein Fegentri-Rennen

Elin Ahlin gewann überlegen in Hamburg @marcuehl.com

Im Juli fanden in Deutschland gleich zwei Fegentri-Rennen statt. Ein herzliches Dankeschön geht an die Rennvereine in Hamburg und Bad Harzburg; Danke!

Seiten

Kontakt  

Verband Deutscher
Amateur-Rennreiter e. V.

Rennbahnstraße 154
50737 Köln

Tel.: +49 (221) 25 87-140

e-Mail: info@amateurrennsport.de