Championate beide noch offen

Datum: 

16.11.2021

Da dankenswerter Weise noch vier Amateur-Rennen auf dem Plan stehen, bleibt die Frage nach den Champions offen. Die Statistik der Amateur-Reiterinnen führt die Championesse von 2020 Janina Boysen mit fünf Siegen, gefolgt von Helen Böhler und Hana Jurankova mit je drei Siegen, sowie Antonia von der Recke und Nancy Luft mit je zwei Inlands-Siegen. Da Helen Böhler (ist bis Ende des Jahres in Katar) und die verletzte Antonia von der Recke bis Ende 2021 nicht mehr reiten, kommen sie für das Championat nicht mehr in Frage.

Bei den Herren führt Konstantin Phillip mit drei Siegen das Ranking an, gefolgt von Ronny Bonk, sowie den in den Niederlanden lizenzierten Gijs Snijders und Rens Verberkt mit je zwei Siegen.

Es bleibt also spannend, denn mindestens vier Siege werden in den noch ausstehenden Amateur-Rennen am 4.12. in Mülheim, am 12.12. in Dortmund, am 26.12 in Mülheim und am 27.12 wieder in Dortmund.

Kontakt  

Verband Deutscher
Amateur-Rennreiter e. V.

Rennbahnstraße 154
50737 Köln

Tel.: +49 (221) 25 87-144
Fax: +49 (221) 25 87-195

e-Mail: info@amateurrennsport.de