Feiertag wird zum Feiertag

Datum: 

09.06.2014

Einen richtig tollen Pfingst-Montag hatte die Familie Weber. Berit Weber als Reiterin, ihr Vater in seiner Position als Trainer. Gemeinsam war man nach Wissembourg gereist, hatte Nelia im PRIX SUPERMARCHES MATCH WISSEMBOURG, einem Course G über 2.125 Meter genannt.

Die Samum Tochter war in dieses Amateur-Rennen mit eher unscheinbaren Formen gegangen, bei Starts in diesem Jahr immer weit geschlagen.

Doch unter Berit Weber, der Fegentri-Weltmeisterin des Jahres 2010, bekam die Stute Flügel und gewann dieses Rennen mit sechs Längen.

Für die Reiterin ein ganz besonderer Moment, das Rennen in dieser Art und Weise für ihren Vater zu gewinnen.

Rennergebnis:

Kontakt  

Verband Deutscher
Amateur-Rennreiter e. V.

Rennbahnstraße 154
50737 Köln

Tel.: +49 (221) 25 87-144
Fax: +49 (221) 25 87-195

e-Mail: info@amateurrennsport.de