Amateur-Teamwertung 2019



Dienstag, 20 August, 2019

Neuer Wettbewerb, erste Auswertung.

Am 15. August ist mit dem Amateur-Rennen in Saarbrücken die von Geschäftsführerin und Vizepräsidentin Katja Warmbier entwickelte Amateur-Teamwertung an den Start gegangen. Hierbei laufen Teams, die nach einem gut durchdachten Schlüssel zusammengestellt werden, für die Corporate Partner und sammeln in jedem deutschen Amateur-Rennen Punkte.

First comes, first serve ist hier die Devise. Die Corporate Partner durften nach Reihenfolge des Zahlungseingangs ihre Grund-Teams auswählen. Dies nach einem System, das auf dem Ranking des Vorjahres beruht. Hier wurden zuerst die im Ranking auf den ersten Plätzen stehenden Amateure, sofern sie noch eine Amateur-Lizenz besitzen, auf die Teams verteilt, Beispiel Team A: Rang 1, 10 und 15. Danach wurden die Platzierten ab Rang 15 mit mindestens einem Sieg oder fünf Ritten im Vorjahr (in diesem Jahr durch den Start der Wertung während der Saison ergänzt mit den aktuellen Reitern) auf dieTeams verteilt, bzw. ausgewählt.

Richtig gut kam das Team Wettstar vom Start, kann sich bei der ersten Auswertung Platz 1 sichern.

Laura Giesgen und Ronny Bonk landen in Saarbrücken auf den ersten beiden Rängen, dahinter kann Claudia Fleißner mit Rang fünf ebenfalls noch für einen Punkt sorgen, so dass Team Wettstar nach einem Wertungslauf schon satte 17 Punkte auf der Haben Seite hat. In Mülheim legt Laura Giesgen nach und kann mit ihrem guten zweiten Platz für sechs weitere Zähler sorgen. Somit stehen hier 23 Punkte und die Führung.

Für das Team Röttgen war die Ausbeute 12 Zähler in den ersten beiden Rennen. Hier konnten Janina Boysen als Siegerin des Sport-Welt Amateur-Trophy Laufes in Mülheim den Löwenanteil beisteuern. Dazu kamen zwei Punkte von Vinzenz Schiergen, der im gleichen Rennen auf Rang vier ins Ziel kam.

Ebenfalls Punkten konnten das Turfsand M4-Team durch Ulli Timmermann mit Rang drei in Mülheim und auch Team HW hat durch Silke Brüggemann die ersten drei Zähler auf dem Konto notiert.

Weiter geht es am 29. August 2019 in Baden-Baden.

Möchten Sie mehr über diesen Wettbewerb oder eine Corporate Partnerschaft erfahren, melden Sie sich gerne bei Katja Warmbier.

Kontakt  

Verband Deutscher
Amateur-Rennreiter e. V.

Friesenplatz 16
50672 Köln

Tel.: +49 (221) 25 87-144
Fax: +49 (221) 25 87-195

e-Mail: info@amateurrennsport.de