Vereinsabzeichen

Die Vereinsabzeichen und ihre Geschichte

Ursprünglich hatte der Verband deutscher Herrenreiter (Amateurrennreiter) ein Verbandsabzeichen mit dem Portrait des Generals der Kavallerie Graf von Rosenberg. General Graf Rosenberg war erster Präsident des Verbandes und der große Förderer des Amateurrennsports zu Beginn des 20. Jahrhunderts und als Referenz an diesen großen Reiter und Pferdemann zierte sein Portrait das Vereins-"Logo".
Logo

Nach dem Zusammenbruch 1945 gab der Verband sich nicht nur einen neuen Namen, man sah es auch als nicht mehr passend, sich mit dem Portrait eines Generals der kaiserlichen Armee in Uniform zu präsentieren.

Man wählte stattdessen das Reiterstandbild von Willibald Fritsch, das nicht nur einen sehr viel friedlicheren Charakter als ein General hat, sondern das auch viel besser den Zweck des Vereins, nämlich den Pferdesport zum Ausdruck bringt.

AM-Logo4c.png
Demnächst mehr zum neuen Logo, dass auf der Mitgliederversammlung 2016 verabschiedet wurde.  

Kontakt  

Verband Deutscher
Amateur-Rennreiter e. V.

Friesenplatz 16
50672 Köln

Tel.: +49 (221) 25 87-144
Fax: +49 (221) 25 87-195

e-Mail: info@amateurrennsport.de